denlenfr

+43 5634 6345

Oberbach 44 · A-6653 Bach im Lechtal

Menu

Geschichte

... bodenständig und alteingesessen

KutscheErstes Gasthaus von Bach mit dem damaligen Namen Gasthaus zur Traube. Früher Rettungsstützpunkt, Treffpunkt für die Bauern der Umgebung und im 18. Jahrhundert unter dem ersten Postexpititors und Wirt Johann Heel, geboren 1875, 1. Poststelle zur K&K Zeit. Die Romantik einer solchen Postkutschenfahrt durch das Lechtal sollte man sich hie und da ausmalen.

Bach alt xlUmbenennung dann in den heutigen Namen "Gasthof zur Post". Fuhrwerke der Post hatten eine Labstelle und Übernachtungsmöglichkeiten. Bis ins Jahre 1975 Postamt im Hause, dann Umsiedlung ins heutige Raiffeisengebäude. Kommunikationszentrum und Mittelpunkt des Dorflebens. Bis heute so geblieben - wie es immer war. Traditionell und gut in der Küche, komfortabel und detailverliebt in der Ausstattung. Ehrlichkeit - der bestimmende Grundsatz im Haus und zu den Menschen.


Die Post & "Tiroler Wirtshauskultur"

Verschiedene Gerichte, von der Tiroler Hausmannskost bis zur internationalen Küche - von den Chefleuten selbst mit zubereitet, sowie weitere Köstlichkeiten aus Küche und Keller bereiten dem Gaumen kulinarische Höhepunkte.


Der Gasthof ist schon seit langem stolzes Mitglied der Initiative Tiroler Wirtshauskultur

Uhr altDiese Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, die original Tiroler Küche mit all ihren Variationen wieder auferstehen zu lassen und den heutigen kulinarischen Gegebenheiten anzupassen!
Dabei unterwirft sich jeder der qualitätsgeprüften Betriebe strengen Qualitätskriterien bezüglich Speisen, Getränke, Ambiente, Ausstattung.
Oberstes Gebot des Gasthofes und der "Tiroler Wirtshauskultur" ist die typische Tiroler Gastlichkeit, welche ganz besonders in unserem Haus gepflegt wird!


Im Jahre 2002 haben wir uns entschlossen unser Haus qualitativ zu verbessern:

Licht durchflutender Eingang, Original Lechtaler Bauerstube wurde abgebaut und wieder an selber Stelle aufgebaut, neue Tiroler Stube mit handbemaltem Kachelofen, Personenlift, 2 **** Post-Suiten stehen zur Verfügung sowie das "Post-Bad'l", die Sauna-Wellness - Erholungsanlage!


Frühjahr 2011:
Acht der insgesamt 30 Zimmer wurden im Zuge des jüngsten Umbaus  großzügig renoviert und neu gestaltet, entstanden sind sechs neue **** Junior Suiten sowie zwei **** Familien-Junior Suiten
 
Durch diese kontinuierliche Qualitätssteigerungen durfen wir uns seit Mai 2011 auch *** Superior Hotel Post nennen.

Seit Oktober 2013 dürfen wir unser Haus nun mit dem 4ten Stern kennzeichnen.
Durch die stetige Qualitätssteigerung können wir uns nun **** Hotel Post nennen.

Frühjahr 2015:
Die ältesten Zimmer wurden renoviert - es sind sechs neue Landhaus Deluxe Doppelzimmer entstanden.
Helles Holz und freundliche, frische Farben prägen die neuen Zimmer.

Treten Sie ein !